Fragen zum Spanischlernen

Spanisch? Nicht schwierig, aber anders!

Spanisch ist eine tolle, emotionale Sprache – aber nicht so logisch wie Deutsch.
Das ist keine Wertung. „Es lo que hay …“ – Es ist so, wie es ist.

Die spanische Grammatik ist ziemlich leicht, mit einer Ausnahme: das Verbsystem. 

Z.B.: Soy guapa – Ich bin attraktiv. Estoy guapa – Ich sehe (im Moment) gut aus.
Dann der Unterschied zwischen indefinido und pretérito, ..
Hier ist viel Übung angesagt, Übung heißt Sprechen, praktische Anwendung. 
Bei unseren kleinen Gruppen können Sie sich nicht verstecken. Sie werden reden. Garantiert.

Spanisch? ¡Chupado! (kinderleicht)

Fragen Sie mal einen Spanier, der Deutsch lernt, was er von der deutschen Grammatik hält ..

Verglichen damit können Sie sich in Ruhe zurücklehnen. Was nicht bedeutet, dass der Sprachlernprozess ein Selbstläufer ist.
Wie gut und schnell Sie die Landessprache lernen, hängt zum Großteil von Ihnen selbst ab.

Aber die Grammatik und der Satzbau erschließen sich schnell. Nutzen Sie jede, aber auch wirklich jede Gelegenheit, die bei uns erworbenen Kenntnisse im Alltag zu benutzen. Bauen Sie sich einen spanischsprachigen Freundeskreis auf, die Offenheit der Spanier macht es leicht.

Tausende Schüler haben bei Dialog Kurse belegt und können sich jetzt problemlos verständlich machen.
Nennen Sie uns einen Grund, warum dies bei Ihnen anders sein sollte!