Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der Kursanmeldung erklären Sie als Kursteilnehmer/in (KT) Ihr Einverständnis mit unseren AGB:

  1. Anmeldung: Sie können sich über unsere Internetseite, per Email oder telefonisch anmelden. Zur Platzreservierung zahlen Sie bitte 50 € in in der Buchhandlung oder auf unser Konto bei der BMN: IBAN: ES96 0487 2001 1520 0002 3319 / BIC: GBMNESMMXXX.
  2. Probetag: Nach dem ersten Kurstag können Sie entscheiden, ob Sie am Kurs weiterhin teilnehmen. Sollten Sie davon absehen und teilen uns dies nach dem Unterricht mit, erstatten wir Ihnen die Anzahlung. Bei weiterer Teilnahme am Kurs zählt der Probetag als kostenpflichtiger Unterricht.
  3. Kursgebühren: Die Kursgebühren sind spätestens am zweiten Tag abzüglich der Anzahlung in voller Höhe zu entrichten. Bei Banküberweisung bitten wir um eine Bestätigung des Kreditinstituts per Email oder um Vorlage des Überweisungsbelegs. Überweisungsgebühren gehen zu Lasten des KT. Anmeldegebühren werden nicht erhoben. Die im Unterricht verwendeten Lehrwerke können Sie in unserer Buchhandlung erwerben.
  4. Feiertage: Bei einem Feiertag während des Kurses werden 1,5 Stunden bei einem Intensivkurs, 1 Stunde bei einem Normalkurs und 2 Stunden im Samstagskurs nachgeholt.
  5. Privatstunden: Der 1. Tag ist Probetag. Sollten Sie nicht weitermachen, begleichen Sie lediglich die an diesem Tag in Anspruch genommene Unterrichtszeit. Der Preis pro Stunde beträgt 32 €, ab 5 Stunden 30 €. Die restlichen Tage werden grundsätzlich im voraus gezahlt. Bei Unterricht über einen längeren Zeitraum hinweg kann monatlich abgerechnet werden. Privatstunden müssen spätestens 24 Stunden vorher nachweisbar annuliert werden, ansonsten sind sie wie normaler Unterricht zu begleichen.
  6. Sonstiges: Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, am Kurs teilzunehmen, können Sie einen späteren Zeitpunkt wählen. Die Nichtteilnahme am Unterricht berechtigt nicht zur Rückerstattung oder Einbehaltung eines Teils der Kursgebühren. Sollten die Fehlzeiten nicht von Ihnen zu verantworten sein (Krankheit, unaufschiebbare Angelegenheiten), so werden wir bemüht sein, Ihnen unbürokratisch entgegenzukommen, indem wir Ihnen einen Gutschein für eine spätere Kursteilnahme ausstellen, dessen Betrag den nicht in Anspruch genommenen Unterrichtsstunden entspricht. Darauf besteht kein Rechtsanspruch. Es handelt sich um eine freiwillige Leistung von Dialog. Eine Rückerstattung in bar sowie eine Umwandlung in Privatstunden ist nicht möglich.
  7. Teilnehmerzahl: Die Kursgebühr gilt ab 3 Teilnehmern. Bei 2 KT können Sie wählen: entweder wird die Stundenzahl auf 24 h herabgesetzt oder bei gleicher Stundenzahl als Privatstunden berechnet.